Mein Weg als Cafébesitzerin

Den Traum vom eigenen Café hatte ich bereits zur Schulzeit, als ich in meiner Heimatstadt Amberg im Café Zentral bedient habe. Die vielen tollen Menschen, die ich jeden Tag kennengelernt habe und deren spannende Geschichten ich hören durfte, haben mich damals schon geprägt und meine Liebe zu Menschen ist auch nach wie vor das, was mich antreibt. Denn mein Sinn des Lebens besteht darin, für dich da zu sein und dir eine Bühne zu geben, damit du die Möglichkeit hast, nach einer Begegnung mit mir ein Stück motivierter und inspirierter an Dinge heranzugehen.

Gleich nach dem Abitur habe ich meinen Traum ohne Ausbildung realisiert und 2009 mein Café Lotti in München eröffnet. Viele waren über diesen schnellen Schritt in die Selbstständigkeit erstaunt – für mich gab es aber nichts Besseres.

Selbstständig zu sein heißt für mich, meine Ideen zu verwirklichen, die unterschiedlichsten Menschen um mich zu haben und meine vielen Interessen in verschiedensten Bereichen ausleben zu können und andere damit unterstützen und glücklich machen.

Die ersten Jahre
Die ersten zwei Jahre im Café Lotti waren voller Höhen und Tiefen. Die Prozesse waren noch sehr unstrukturiert, ich hatte das falsche Personal und kaum war ein Problem gelöst, taten sich zwei neue auf. Die Arbeit im Café machte mir unglaublich viel Spaß, doch 7 Tage die Woche selbst mitarbeiten zu müssen, hat an meinen Kräften gezerrt und war nicht das, was ich auf Dauer wollte und was ich hätte „durchstehen“ können.

Mein Wendepunkt
Der Umbruch war für mich zu dieser Zeit der Austausch mit anderen Unternehmern, die Arbeit mit meinem erfahrenen Mentor und die Investition in meine fachliche Ausbildung durch meinen Betriebswirt, mein Studium und meine zahlreichen Weiterbildungen. Ich habe angefangen, mein Café wie ein Unternehmen zu strukturieren und es in sämtlichen Unternehmensbereichen zu optimieren. So hat sich das Café Lotti zu den erfolgreichsten Cafés in München und deutschlandweit entwickelt.
Zum 31. Januar 2019 habe ich dann das Café an meine Nachfolger übergeben, da ich mich nun ausschließlich auf meine Unternehmens- und Caféberatung konzentriere.

Da du mir als Mensch wichtig bist, möchte ich, dass du für dich das Beste aus deiner Unternehmung herausholst. Deshalb gebe ich meine Erfahrungen und mein Wissen in Vorträgen und persönlichen Beratungen weiter und unterstütze dich dabei, aus deiner Unternehmung eine starke Unternehmensmarke und ein erfolgreiches Geschäft zu machen. Denn für mich ist das der einzige Weg, um unternehmerisch langfristig erfolgreich und glücklich zu sein.

ZWEI KURZE FILME ÜBER MEIN CAFÈ LOTTI UND MICH: